Kirschlorbeer Novita

Kirschlorbeer Novita

Möchte man auf seinem Grundstück eine Kirschlorbeerhecke pflanzen, so ist diese Sorte ganz besonders zu empfehlen. Hat man sich grundsätzlich für den Kirschlorbeer entschieden, sollte bei der Auswahl der Sorte dann vor allem der geplante Einsatzzweck berücksichtigt werden. Möchte man nur eine Solitär-Pflanze im Garten platzieren, oder soll es gleich eine ganze Hecke bestehend aus Kirschlorbeer-Gewächsen sein? Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Kaufentscheidung ist die Unempfindlichkeit gegenüber praller Sonne und Frost, gerade in unseren Breitengraden sollten Pflanzen durchaus auch Minusgraden von 20 Grad widerstehen können.

Novita als Sichtschutzhecke

Der Kirschlorbeer Novita eignet sich gleich aufgrund mehrerer Eigenschaften ganz hervorragend zur Pflanzung an der Grenze zum Nachbargrundstück. Zum einen kann diese Sorte  mit einem sehr dichten Wuchs überzeugen, ideale Voraussetzungen für einen erstklassigen und vor allem natürlichen Sichtschutz. Die Sorte Novita ist dafür bekannt, dass sie schön aufrecht wächst, und in einem Jahr zwischen 30 und 40 Zentimetern an Höhe zulegen kann. Bei optimalen Bedingungen kann der Strauch dann in einem Zeitraum von drei bis fünf Jahren eine Höhe von zwei Metern und mehr erreichen.

Setzt man den Plan einer Kirschlorbeerhecke als Sichtschutz um, kann eine Höhe von zwei Metern und eine Breite von etwa 80 Zentimetern dauerhaft erhalten bleiben, wenn man sich ein- oder zweimal im Jahr um einen Rückschnitt bemüht. Würde man auf den regelmäßigen Schnitt verzichten, kann Novita eine Höhe von bis zu vier Metern und eine Breite von ca zwei Metern erreichen. Es ist empfehlenswert, ungefähr 3 Pflanzen  auf einen Meter zu platzieren, vorausgesetzt, Sie kaufen die Jungpflanzen in der Größe von ca 80-120 cm und Sie möchten realtiv früh eine Blickdichte erreichen.

Der geeignete Standort und Anforderungen an den Gartenboden

Wenn es um den Kirschlorbeer Novita geht, dann sollte im Optimum ein durchlässiger Boden mit wenig Lehm und hohem Anteil an Humus vorhanden sein, ansonsten verzeihen eigentlich alle Kirschlorbeer Sorten auch Böden, die qualitativ nicht so hochwertig sind.  Es ist auch zu empfehlen, wenn der Boden sehr dicht, ihn mit etwas Torf und Gartenerde zu versetzen, so wird er wesentlich lockerer und durchlässiger, schädlicher Staunässe kann durch diese Maßnahme gezielt vorgebeugt werden. Damit der Untergrund schön reich an Humus ist, kann man vor der Pflanzung des Kirschlorbeers noch etwas reifen Kompost in den Boden einarbeiten. Ideal für die Sorte Novita ist ein Standort im Halbschatten, aber auch in praller Sonne wird Sie diese Sorte nicht im Stich lassen und kann auch hier prächtig gedeihen.

Zu empfehlende  Bestellgrößen sind  5 Liter Pflanzcontainer in einer Größe von  80-120 cm; so können Sie sich schon in  3 bis 4 Jahren über eine 2 Meter hohe Sichtschutzhecke freuen, Sie können die gewünschten Pflanzen in Ihrer Baumschule oder mit Einschränkungen auch in den Gartenfachabteilungen der Baumärkte erwerben, wir persönlich haben sämtliche Pflanzen über Amazon erworben, auch hier gibt es geschulte Fachhändler, die die speziellen Anforderungen an den Onlinehandel mit Pflanzen beherrschen, die ganze Bestellabwicklung geschieht schnell und sicher über Amazon.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.