Wasser marsch, ausreichendes Gießen ist wichtig für Kirschlorbeer Genolia

Für unsere Sichtschutzhecke Kirschlorbeer Genolia , die im Endstadium eine Länge von ca  80  bis 100 Metern einnehmen wird, ist das regelmäßige Gießen von ganz wichtiger Bedeutung.

Wir bekommen von einer ausgewählten Baumschule, mit der wir im Laufe von 2 Jahren gute Erfahrungen gemacht haben, ca 30 Pflanzen im Frühjahr und 30 Pflanzen im Herbst mit einer Spedition geliefert, Größe der Pflanzen ca 100 – 140 cm.

Die Lieferung erfolgt auf einer Einwegpalette, die Kirschlorbeer Genolia Pflanzen werden als Ballenware, also mit Erdreich umschlossene Wurzelballen im erdfeuchten Zustand geliefert, man sollte hier wirklich aufpassen, das die Palette nicht irgendwo am Wochenende im Lager der Spedition  steht und das womöglich in der Sommerzeit; an den Pflanzen wird man anschließend nicht sehr viel Freude haben.

Kirschlorbeer Genolia als Heckenbepflanzung mit Bewässerung

Ein 10 Meter langes Teilstück unserer Kirschlorbeer Genolia Hecke haben wir test weise mit einem Schlauch -Bewässerungssystem versehen.

Der optimale Weg für den Pflanzenversand  stellt sich wie folgt dar:

Ausgraben der Lorbeerkirsche Genolia auf dem Feld als erdfeuchte Ballenware und Eintreffen der Pflanzen beim Kunden spätestens nach 3 Tagen, auf keinen Fall Wochenend-Versand dulden, sprechen Sie dies auf jeden Fall vor der Lieferung mit Ihrer Baumschule ab.

Die eingangs erwähnten 30 Kirschlorbeer Genolia  Pflanzen entsprechen im Garten als Sichtschutzhecke einer Länge von ca 10 Metern.

Diese Maßeinheit von 30 Pflanzen kann ich Ihnen nur empfehlen, dass ist eine Menge, die man an einem Tag relativ bequem als Einzelperson optimal im Garten einbringen kann.

Es sollten also pro Meter ca 3 Pflanzlöcher zur Verfügung stehen, die Sie mittels eines Spatens entsprechend ausheben, der Wurzelballen der Genolia Pflanze sollte sich leicht unterhalb der Erdoberfläche befinden.

Ich selber habe eine kleine Honda Motorhacke, mit dieser lockere ich den Boden zuvor auf, so ist auch das anschließende Ausheben der Pflanzlöcher relativ einfach.

Nach dem Einbringen der 30 Pflanzen auf einer Länge von 10 Metern ist kräftiges Wässern angesagt , ich persönlich würde die Ballenware zuvor nur zur Häfte mit Erde bedecken, dann kräftig gießen und mit  Gummistiefeln fest antreten und die   Ballenware anschließend aufschneiden, am nächsten Tag die restlichen Erdarbeiten vornehmen und anschließend wieder wässern und antreten, dadurch erreichen Sie eine gute Festigkeit der Pflanzen im neuen Erdreich.

Das Gießen und Wässern können Sie mit einem Gartenschlauch durchführen, ebenso geeignet sind aber auch klasssiche Gießkannen, die man mit Wasser aus der Regentonne befüllt.

In den langen, trockenen Sommermonaten kann dies schon recht mühselig sein, eventuell ist dann der Rasensprenger ein geeignetes Mittel, um den Kirschlorbeer Genolia mit Wasser zu versorgen.

Kirschlorbeer Genolia mit Bewässerung

Detailaufnahme vom 3 Kanal Bewässerungsschlauch beim Kirschlorbeer Genolia

Zur Zeit probieren wir gerade einen 3 Kanal Bewässerungsschlauch aus, den wir am Außerwasserhahn angeschlossen haben, dies könnte im Sommer ganz angenehm sein, man braucht nicht immer persönlich anwesend zu sein,  der Schlauch sollte um die Pflanzen herum fixiert werden, damit auch alle Pflanzen optimal mit Wasser versorgt werden.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.